ES WAR EIN GLANZLOSER UND MÜHSAMER HEIMSIEG UNSERER ZWEITEN MANNSCHAFT. WIEDER EINMAL MUßTE TRAINER TOMO AUF EINIGE AKTEURE VERZICHTEN UND MUßTE SOMIT AUCH AUF ANGESCHLAGENE SPIELER ZURÜCKGREIFEN. DIEJENIGEN DIE AUF DEM FELD STANDEN VERSUCHTEN ALLES, JEDOCH WOLLTE KEIN VERNÜNFTIGER SPIELFLUß ZUSTANDE KOMMEN. AM ENDE REICHTE ABER DIE ERBRACHTE LEISTUNG, UM 3 PUNKTE ZUHAUSE ZU BEHALTEN. ENDERGEBNIS 2:1. ZWEIMAL SASHA BUKUMIRIC.