Langsam kommt wieder Fussballgefühl in Rotthausen an. Nach einer Saison der Fußballerischen Magerkost kann sich sehen lassen was der SSV/FCA in den ersten beiden Testspielen zeigte.

Ziemlich zufrieden schaute Roger Petzke am heutigen Abend nach dem Spiel gegen SW Wattenscheid 08 drein. Ich habe eine weitere Steigerung der einzelnen Spieler, aber auch des Teams gesehen. Das war ein 1:1 welches sich sehen lassen konnte. Auch in diesem zweiten Testspiel blieb Roger Petzke seiner Linie treu und ließ alle 17 anwesenden Akteure ran. Dabei traf man auf gute, sowie Lautstarke und schnell spielende Wattenscheider. Der Gästecoach Jürgen Meier kam mit einem Tross von 27 Spieler auf die Reihe und bot zunächst seine stärkste Elf auf. Es war natürlich zu sehen, dass die Gäste zwei Klassen höher spielen, aber der SSV/FCA hielt gut mit. Schließlich war es Neuzugang Franklin Money der das Tor für Rotthausen schoss und somit das gerechte 1:1 besiegelte. Bei sommerlichen Temperaturen pfiff die gute Schiedsrichterin die Partie nach 92 Minuten unter Beifall der gut 50 Zuschauer ab. 

Der nächste Test steht schon am kommenden Sonntag, Auswärts bei der SpVgg Schonnebeck II an. Anstoss ist um 15:00 Uhr.